Aufgestiegen aus dem Meer;

zur Schneeflocke geworden,

groß und mächtig geworden,

zerquetscht, zerrissen, verbogen,

ins Tal gezogen.

Über den Boden geschliffen

ihn mitgerissen,

rausgeschmissen.

Abgetrieben - kein zurück!

Kein großes Ganzes mehr,

Einsamkeit

Wind und Wellen übernehmen,

ein „Blind Date“ mit dem Ozean.

 

 

Eisberge, aus Gletschern geboren, geben dem Meer zurück,

was vor Jahrtausenden an Wasser durch Verdunstung dem Meer entnommen

worden war. Mit dem Schmelzen der letzten Eis-Reste schließt sich der Kreis.


digital  60x40 cm


Ausstellung:

Kulturzentrum bei den Minoriten, Mariahilferplatz 3, 1. Stock, 8020 Graz

Eröffnung:  Freitag,  9. November 2018, 19:00h
Dauer der Ausstellung:  10. November – 15. Dezember 2018

Frozen World?   -   MELTING WORLD!

 

E W I G E S   E I S ?    -    D A S   W A R   G E S T E R N !

 

Die Meldungen über den dramatischen Rückgang des Eises weltweit, bleiben nach wie vor Randbemerkungen,

auch wenn die Apelle verschiedenster Wissenschaftler immer eindringlicher werden, gegen den Kimawandel endlich effizient vorzugehen.

 

Um so schmerzlicher, wenn man selbst diesen Veränderungen gegenübersteht.

 

Mit meiner Fotografie will ich die Schönheit dieser kalten Welten in seiner ganzen Vielfalt zeigen.

Eine Schönheit, die wir immer mehr zu verlieren drohen.

 

***

Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt!